Sonntag, 11. November 2012

[TAG] Blushalicious !

Ich wurde vor einer EWIGKEIT von Anique getaggt. Es wird mal Zeit dem endlich nachzukommen^^

1. Wie viel Blushes sind zur Zeit in deiner Sammlung? Wo bewahrst du sie auf?

Zu viele :D Aber als hartgesottener Blushjunkie wird es niemals ein zu viel geben. Derzeit zähle ich 117 Blushes/Highlighter/Bronzer in meiner Sammlung. Diese bewahre ich entweder in meinen Glossyboxen auf (im unteren Bild fehlen noch zwei Boxen ^^) oder in meiner großen Schminkschublade. Schublade = Under Construction, weil absolutes Chaos

Außerdem hab ich noch eine Aufbewahrung für Blushes, die bei mir jeden Tag in Benutzung sind bzw. oft verwendet werden.







Wie ihr seht, lagere ich fast alle Blushes noch in deren Originalpackungen. 
Ich besitze auch noch eine Glossybox für meine Drogerieblushes :) (ca. 30 Stk.)




2. Was war dein allererster Blush – hast du ihn noch bzw. verwendest du ihn noch?

Mein allererster Blush war aus einer Lancome-Palette meiner Mutter (die 6 Lidschatten, und einen Blush enthielt -aufklappbare Palette). Mit 15 fing ich an nebst Puder noch Rouge zu benutzen. Ich hab auch schon das Pfännchen erreicht :D Aber mit 17 hab ich dann doch meine eigene Kosmetika gekauft. Ich weiß, dass es sich irgendwo noch inmitten von Krimskrams befindet, nach dem Umzug weiß ich aber ehrlich gesagt nicht mehr wo ich es verstaut hab :/ daher leider kein Bild.

3. Was ist dein neustes Schätzchen?

Da muss ich grad grübeln, derzeit erwarte ich noch ein Rouge, welches ich aus den Staaten mir schicken lasse, aber das letzte Blush, welches ich mir zugelegt habe, war MAC Supercontinental :)

Edit: Mittlerweile ist es der MAC Breath of Plum <3


4. Dein teuerster und der günstigste Blush in deiner Sammlung: Unterscheiden sich die beiden in der Qualität/Textur/Haltbarkeit etc gravierend?

Mein teuerstes Blush in dem Sinne wären meine Jill Stuart Mix Blush Compacts, mein teuerster Bronzer wäre Estee Lauder Bronze Goddess Sea Star und mein teuerster Highlighter (ihr ahnt es) der Cruel Gardenia Highlighter von Guerlain.

Mein günstigster Blush (wobei ich mir nicht ganz sicher bin) müsste der 301 Blush von MNY sein.
Preis: 2,95 €

Einen gravierenden Unterschied zwischen dem 301 und den Mix Blush Compacts kann ich nicht erkennen. Lediglich die Haltbarkeit ist bei den Mix Blush Compacts um einiges besser. Die Farbe und Handhabung jedoch, finde ich bei beiden Blushes hervorragend. Ich hatte aber durchaus Blushes (anderer Drogeriemarken), die einen Unterschied wie Himmel und Hölle aufwiesen. Wie ihr am Bild erkennen könnt, kann der MNY 301 Blush auch in Sache Verpackungsdesign natürlich nicht mithalten ;)










5. Welche ist deine liebste Farbfamilie? Pinks, peachy-pinks, red, plum, puderfarben…?


Ich mag die Frage nicht :D Wenn es nach mir ginge, trage ich alle Farben gern bis auf quietschrose, babypink, pinkpink, Fuchsia, Magenta usw :D Nicht weil ich die Farben nicht mag, sondern weil diese viel zu kühl für meinen Hautton sind. Von daher wäre meine liebste Farbfamilie wohl eher in Peachy-Pinks, Apricot, Koralle und Plum einzuordnen.

6. Hast du eine Lieblingsmarke bei Blushes?

Von meiner Sammlung aus betrachtet wäre es wohl eindeutig MAC. Ich greife auch täglich zu MAC, von daher ungeschlagen MAC :D

Knapp dahinter aber definitiv Chanel und Illamasqua.

7. Dein liebstes Finish? Matt, Shimmer, Satin…Liquid oder Creamblushes?

Zunächst einmal bevorzuge ich Puderrouge über Creamrouge über flüssiges Rouge. Bezüglich der Finishes wäre es deutlich schwieriger, da ich Matt und Satin gleichermaßen liebe und oft trage. Wenn ich mich jedoch wirklich durchringen und entscheiden müsste, dann wäre es wohl das Satin Finish, eine perfekte Mischung zwischen Matt und einem leichten Hauch Schimmer. Meine Blushes dürfen (!!!) nicht glitzern oder zu stark schimmern. Starker Schimmer geht allerhöchstens zu Silvester.

8. Wo trägst du deine Wunschfarbe auf? Apfelbäckchen, auf den Wangenknochen, darunter…?

Ich hab ein ziemlich markantes Gesicht (mit härteren Gesichtszügen). Rouge auf den Apfelbäckchen sieht leider lächerlich an mir aus. Daher trage ich Rouge nur auf meinen Wangenknochen und ein wenig auf der Schläfe. Damit das nicht zu kantig aussieht (oder wenn ich es soft ausblenden möchte) blende ich das Rouge ein wenig unterhalb der Wangenknochen aus.

8a. Und womit trägst du deine Blushes am liebsten auf?

Am liebsten trage ich Blush mit dem Rouge Pinsel von Lauren Luke, dem NARS Yachiyo Brush No 27 oder dem BYS Angled Blush Brush (mein erster richtiger Rougepinsel) auf. Mit Rouge verbinde ich eine sehr schöne Geschichte und Erinnerung. Während andere Mädchen die Nutzung von Lippenstifte als ersten Schritt in die Makeup-Welt hatten, war es bei mir Blush und Blush Tools <3 Um den Suqqu Cheek Blush Brush schleiche ich noch herum, selbiges gilt für den Hakuhodo S110 und den RMK Cheek Brush.


9. Was macht einen “habenmusskaufen” Blush für dich aus? Ist die Verpackung wichtig?

Oh jaaa, das ist sie, das gebe ich auch gerne zu :) Noch wichtiger als die Verpackung, ist jedoch die Optik des Blushes (Seestern!), mit dem Nachteil, dass es mir jedes Mal wieder das Herz bricht, wenn ich das Produkt "entjungfern" muss. Mittlerweile hat sich das "Habenmuss"-Gefühl, was die Verpackung betrifft, wieder gelegt, da ich mein Augenmerk eher auf Luxusmarken und ausländischen Marken habe (Jill Stuart, Cargo, Suqqu, NARS, Lunasol) und für mich daher die Rolle der Verpackung nicht mehr die höchste Stellung einnimmt. Es sei denn es ist Guerlain xD

10. Dein jetziger Favorit? Warum gerade dieser?

Wieder so eine Frage, die nicht leicht zu beantworten ist. Ich liebe doch alle meine Schätze :( Aber es gibt wohl 4 (jawolle, 4) Blushes / MSF, zu denen ich am häufigsten greife, und denen man die Abnutzung auch schon deutlich ansieht. Alle vier Blushes haben eins gemeinsam. Zaubern frische Apricotbäckchen und sind ideal für Leute, mit einem warmen Hautunterton. Zufällig sind alle vier von MAC :D

MSF Pink Power / MAC Melba / MAC Warm Soul / MAC Utterly Game




Ein Blush, das ich auch sehr häufig verwende und oft greife, ist von der koreanischen Marke Clio.

Die Farbe lautet 5 Orange Peach. Eine perfekte Farbbeschreibung, wie ich finde.


























Und abschließend – ZEIGEN ! (Das wäre bei fast 120 Blushes einfach zu bildlastig, ich zeig euch daher nur meine Liebsten. Wenn ich die Muße irgendwann finde, werd ich die tollsten noch genauer vorstellen. Viele stammen jedoch aus Limited Editions :( )










Taggen würde ich gern alle Mädels, die sich angesprochen fühlen und noch nicht beim TAG mitgemacht haben :)

Gibt es einige Blushes, über die ihr gern genaueres lesen wollt?




Freitag, 26. Oktober 2012

Breaking News - Stereo Rose kommt zurück

Ich bin zwar kein Fan von krass gehypten Produkten, und schon lange nicht von Schnellmeldungen, aber bei den Neuigkeiten musste ich mich erst mal erholen *Schnappatmung*


Stereo Rose wird in den Staaten im Dezember repromotet! Nähere Infos könnt ihr hier lesen.

Wär das Repromote was für euch?

Noch jmd anderes so aufgeregt wie ich? :)


▲ EDIT: Für uns wird das Release wohl im Januar / Februar sein :))

Dienstag, 23. Oktober 2012

Von der Katze zum schwarzen Schwan - Black Swan Look


Für mich stand fest, zu Halloween muss es der Black Swan Look sein. Nicht nur, dass ich ein riesen Fan von so gut wie allen Natalie Portman-Filmen bin, sondern auch weil das Maskottchen dieser Seite ein schwarzer Schwan ist (Habt ihr noch nicht gemerkt oder ;-) ? ) *spätestens jetzt solltet ihr euch meine Signatur und die Überschrift ansehen, so als Tipp am Rande*

Morgen folgt der Beitrag von Michischaaf .

Ich liebe den Kontrast zwischen dem anmutigen weißen Schwan und dem selbstzerstörerischen Schwarzen. Genau diese Seiten symbolisieren bzw. stellen vereinfacht die Komplexität der Psyche eines jeden Menschen dar.

Ich mag das Prinzip von Yin und Yang, die Vorstellung von Schwarz und Weiß (und natürlichen alle Schattierungen dazwischen) - entgegengesetzte Kräfte und Energien, die doch zusammen gehören.

Und so hat jeder von uns eine dunkle Seite, ein zweites Gesicht, welches nicht nur abschreckt, sondern durchaus andere Menschen anzieht.


 




Bevor es zu philosophisch wird, hier einige Dinge, die ich beim Erstellen des Looks gelernt habe:



1. Fotografiere niemals (!) am Abend (ohne Tageslichtlampe). Mehr als 90% aller Bilder sind nicht verwertbar und du ärgerst dich über 2 Std. vergeudete Zeit (falls du etwas sinnvolleres vorgehabt hättest, zB.was trinken, hätte jedenfalls nicht geschadet)


2. Auch Clownweiß verschwindet nach einer Zeit und ein Ölfilm zeigt sich zum Vorschein. Kombiniere aber niemals (!) Theaterschminke mit Puder. Ist die Schminke erst einmal abgepudert worden, verzeiht sie dir keine Patzer mehr. (Und dann ist es auch nicht sonderlich hilfreich mit dem Finger drüber zu gehen - JETZT weiß ich ganz genau, was Leute mit verrutschter Foundation meinen... + Puder = Pure Love)

Das schreckliche wundervolle Ergebnis seht ihr auf den ersten beiden Bilder dieses Posts.


3. Lose Pigmente sollte man nicht unbedingt mit Wasser auftragen #FAIL
Lippen vorher peelen, vor allem wenn man weiß, dass man einen matten Lippenstift tragen wird (die Ausrede über dem Lippenstift noch Lipgloss zu tragen, hilft nicht) #FAIL
Erst nach den Fotoshoots merken, dass man die Falsies komplett falsch angeklebt hat, nämlich viel zu weit innen (jaja, hab ich selbst gesehen) #COMPLETE FAIL


Ansonsten hat mir der Look sehr viel Spaß gemacht :) Und wären die ganzen Fails nicht gewesen, wäre ich vllt schon nach 2 Std fertig gewesen, statt nach 4 ;) Ich hab meine Liebe zu dem Essence Pigment #02 Diamond Dust entdeckt. Das ist wie HOLO nur für die Augen *___* Leider konnte ich diesen überwältigenden Effekt nicht über Kamera einfangen. Das ist also kein (!) Silberpigment was ich verwendet hab, Holopigment, Leute, Hoooolopigment!


      Und weils so schön war, noch das obligatorische Frontface-Instagram-Filter-Gedöns.

      Verwendete Produkte:

      Gesicht 
      Jofrika Clown-Weiß
    Catrice Prime and Fine Transluscent Powder #FML 
      Augen 
    Artdeco Soft Eye Liner Waterproof in Black
      UD Creep und Gunmetal 
      Dolly Wink Liner Deep Black 
      Estee Lauder Sumptuous Bold Volume Lifting Mascara 
      TheBalm Risque Renee
      The Balm Sexy Stacey 
      Essence Pigment #02 Diamond Dust

        Lippen 
        Sleek True Color Lipstick Cranberry
        MAC Cult of Cherry







Sonntag, 21. Oktober 2012

[Themenwoche] Scary Halloween





Süßes, sonst gibt's Saures!

Ich hoffe ihr freut euch genau so sehr wie ich auf Halloween!

Um die Zeit bis dahin zu versüßen, haben eine Gruppe von Mädels und ich eine Themenwoche unter dem Motto "Scary Halloween" vorbereitet ;)

Ab morgen werden wir euch schaurigschöne Looks und Figuren vorstellen. Und ja, auch wenn es nichts weltbewegendes oder bahnbrechende Neuigkeiten sind, macht es doch immer wieder Spaß sich aufs neue inspirieren zu lassen.

Den ersten Look findet ihr bei Anique, danach folge ich am Dienstag.

Hier noch mal zum nachklicken:

22.10.2012 - Anique von culte du beau - Emily (Corpse Bride)
23.10.2012 - Camikatze von Vanitas - Black Swan
24.10.2012 - Michischaaf von Michischaafs Blog - Creepy Doll
25.10.2012 - Schrödingers Katze von Schrödingers Katze - Zombie
26.10.2012 - Geri von Sweet Cherry - Samara Morgan (The Ring)
27.10.2012 - Roxy von Pink Satin & Lace - Wasserleiche
28.10.2012 - Mella von Der Antibeautyblog - Bloody Mary
29.10.2012 - Diana von i need sunshine - The Porcelain Doll
30.10.2012 - Parkuhr von Parkuhrs Blog - Tod
31.10.2012 - Patricia von Schminkwiese - Vampir


Wir wünschen euch noch viel Spaß :)







Samstag, 11. August 2012

Draw Me Like One Of Your French Girls





Meine Gewinnspielteilnahme bei Culte du Beau. Anique hat vor kurzem ihren 1. Bloggergeburtstag gefeiert, und da möchte auch ich ihr nochmal herzlich gratulieren :)

Wie man (fast) unschwer erkennen kann, liebe ich kreative Beiträge und Themenwochen. Ich hatte also keine andere Wahl, als bei ihrer Verlosung mitzumachen. Wer sich das Gewinnspiel noch einmal genauer ansehen möchte, den verweise ich auf folgenden Link.

Die Kreativaufgabe bestand darin zum Thema Frankreich einen Kreativbeitrag beizusteuern. Diesem Aufruf bin ich gefolgt und präsentiere euch meinen Beitrag zum Thema Frankreich.

Da ich die Bilder aber nicht unkommentiert lassen möchte - einige Gedanken meinerseits:



Mit Frankreich verbinde ich Eleganz, Charakter und Stolz. Dies habe ich versucht in allen Bildern darzustellen/ einzufangen. Ich liebe den französischen Chic.


Bolero: H&M / Hemd mit dunkelblauem Kontrastkragen und - knopfleiste: MaksMaks / Rock: Romwe / Schuhe: Vintage / Strumpfhose: Topshop / Baskenmütze: Vintage






Das Gesicht habe ich eher simpel gehalten. Fokus: Ebenmäßige Schneewitchenhaut und anmutige rote Lippen. Die Augenbrauen sind dieses Mal ein wenig buschiger und burschikoser. Sieht meiner Meinung nach "unschuldiger" und jünger aus haha





                  Für alle die sich das ungefilterte Schminkresultat anschauen möchten, siehe Links :D 

                  Gesicht 
                  Paul & Joe Protective Fluid Foundation 102 
                  MAC Select Foundation in NC15 
                  MAC Utterly Game 
                  Clio Art Blusher Rose Pink 

                  Augen 
                  UD Toasted und Buck 
                  Dolly Wink Liner Deep Black 
                  Estee Lauder Sumptuous Bold Volume Lifting Mascara 
                  Catrice Eyebrow Stylist 030 

                  Lippen 
                  MAC Eden Rouge